Recuva – gelöschte Dateien retten

Version: 1.40.525
Lizenzart Lizenz: Freeware
Sprache Sprache: Deutsch, Englisch und weitere
Hersteller Hersteller: Piriform
Computer System System: Windows XP/Vista/7 – 32bit/64bit

Software Beschreibung Beschreibung:

Mit der Freeware Recuva können Sie versehentlich gelöschte Dateien (egal ob Dokumente, Bilder, Musik, Videos, ZIPs oder ganz andere Dateitypen) wiederherstellen. Mit Recuva können Sie auch externe Speichermedien untersuchen, wie USB-Sticks, SD-Karten oder MP3-Player.

Die Bedienung ist simpel: Mit einem Klick auf die Programmdatei startet das Programm. Über den Assistenten wählen Sie zunächst aus, welchen Dateityp Sie finden und wiederherstellen möchten – möchten Sie nach allen gelöschten Dateien suchen wählen Sie die Option „Sonstige – alle Dateien anzeigen“. Im nächsten Schritt wählen Sie den Ort aus, den Recuva durchsuchen soll – also die Festplatte oder das Medium wo die (nun gelöschte) Datei sich befand. Mit einem Klick auf START wird nun die Suche gestartet.

Recuva ist dabei sehr schnell und gründlich. In einer Liste werden nun die gefundenen Dateien dargestellt und können über WIEDERHERSTELLEN zurückgeholt und somit gerettet werden. Sollte die gewünschte Datei nicht gefunden worden sein können Sie noch einen Tiefenscan starten – dieser dauert länger, findet aber auch mehr.

Features:

  • Programm komplett in Deutsch
  • Unterstützung ab XP bis Windows7
  • Wiederherstellung von allen Dateitypen
  • Ausführung von USB-Stick möglich, keine Installation nötig

Recuva ist kostenlos und die portable Version ist einfach in einen Ordner auf dem USB-Stick zu kopieren. Empfehlenswertes Tool für den Notfallstick.

Verschiedene Versionen von Recuva zum Downloaden

  Recuva Portable (1,8 MiB, 390 hits)

Dieses Programm kommentieren, oder einen trackback senden.
Kommentar schreiben

You must be logged in to post a comment.