PeaZip Portable – geniales Packtool

Version: 4.7.3
Lizenzart Lizenz: Freeware/Open Source (LGPL v3)
Sprache Sprache: Mehrsprachig (29 Sprachen)
Hersteller Hersteller: Giorgio Tani
Computer System System: Windows 2000/XP/Vista/7 (32 und 64bit)

Software Beschreibung Beschreibung:
PeaZip Portable ist ein kostenloses Archivierungs- und Kompressionsprogramm, das eigentlich als Multitalent zu bezeichnen wäre. Leider ist PeaZip nicht so bekannt wie WinZip, 7Zip und ähnliche Packer. PeaZip kann alle gängigen (und nicht gängigen) Formate packen und entpacken. Sollte mal eine komprimierte Datei in Formaten wie ARJ, DMG, LHA oder UDF vorliegen – PeaZip kann sie öffnen und entpacken. Nach dem Motto: Wenn nicht PeaZip wer dann 😉

PeaZip Portable kann von einem USB-Stick genutzt werden. Das ZIP File runterladen, entpacken und einfach über die peazip.exe starten.

Features:

  • Erstellt gepackte Dateien:  7Z, ARC, BZ2, GZ, *PAQ, PEA, QUAD/BALZ, TAR, UPX, WIM, XZ, ZIP
  • Öffnet und entpackt über 155 gepackte Dateitypen wie ACE, ARJ, CAB, DMG, ISO, LHA, RAR, UDF, ZIPX und viele mehr
  • Erstellt selbst-entpackende Archive
  • Kann Dateien auf mehrere gepackte Archive splitten und wieder zusammenfügen
  • Erlaubt die Vergabe eines Passwortes, das beim Entpacken notwendig wird. Für erhöhte Sicherheit ist auch ein Keyfile (ohne das ein Entpacken nicht möglich) ist erstellbar.
  • „Senden an“ Scripte für den Windows Explorer sind im Lieferumfang dabei
  • und vieles mehr

Screenshots:

 

 

 

 

 

 

Versionen:

Es gibt Versionen für Windows 32bit und 64bit. Die 32er Version läuft auch auf einem 64bit Windows Rechner, aber die 64bit Version wurde extra auf Geschwindigkeit optimiert. Wieder ein schönes Plus für PeaZip. Auch eine Linux Variante gibt es zum Download.

Tipp:

PeaZip nach dem Starten gleich auf Deutsch umstellen unter Options -> Localization und dort de-uml.txt wählen.

  PeaZip Portable Download (32bit) (6,8 MiB, 231 hits)

  PeaZip Portable Download (64bit) (7,0 MiB, 163 hits)

Dieses Programm kommentieren, oder einen trackback senden.
Kommentar schreiben

You must be logged in to post a comment.